Have any Questions? +01 123 444 555

Gesundes Dorf Mörbisch am See

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer, Philosoph und Autor

Die Gesundheit ihrer Bürgerinnen und Bürger liegt der Gemeinde Mörbisch am See sehr am Herzen.

Seit 2009 besteht deshalb in Mörbisch der ehrenamtliche Arbeitskreis "Gesundes Dorf", den die Gemeinde als politisch Verantwortliche und das Regionalmanagement des Proges im Auftrag der Burgenländischen Gebietskrankenkasse unterstützt. Die Arbeitsgruppe veranstaltet regelmäßig Workshops mit besonders interessierten Mörbischerinnen und Mörbischern, Vertreterinnen und Vertretern von Vereinen, Fachleuten und Anbietenden im Gesundheitsbereich.

Ziel ist es auch, praktisch vor der Haustüre ein Netzwerk im Bereich der Gesundheitsförderung aufzubauen. Denn Prävention ist der wichtigste Schritt für ein gesundes Dorf. Nur wer über eine gesunde Lebensweise und die rechtzeitige Vorbeugung gegen Krankheiten Bescheid weiß, kann viel für seine eigene Lebensqualität tun.

Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.

Sebastian Kneipp, Pfarrer und Hydrotherapeut

Unter der bewährten Leitung unseres Allgemeinmediziners, Dr. Michael Schriefl, werden jedes Jahr Vorträge im Frühling und Herbst vom Arbeitskreis Mörbisch am See vorbereitet und von kompetenten Fachleuten ausgeführt und ergänzt. Viele dieser Referate und Workshops finden großen Anklang und sollen auch weiterhin das Interesse wecken und zum Basiswissen der Bevölkerung beitragen.

Interessierte sind beim Arbeitskreis "Gesundes Dorf" herzlich willkommen.


Kontaktdaten der Gemeinde Mörbisch am See
Renate Unger
T.+43 2685 8201 11
E.

INFO-BOX JULI

 

Coole Gesundheitstipps für heiße Tage

Bergsee-Technik

Nach einem viel zu kühlen Frühling mit Corona-bedingten Einschränkungen dürfen wir uns endlich aufs Plantschen in Pool oder See, Grillfeste im Garten- also auf richtiges Urlaubsfeeling freuen!
Temperaturen von 30 Grad und mehr lassen aber auch so Manchen ächzen. Bei zu viel Hitze sehnen wir uns nach Abkühlung. Nicht nur der Körper, auch das Gehirn braucht manchmal eine Abkühlung. Hier eine coole Übung fürs Kopf-Kino:

 

 

Die Bergsee-Technik

Schließe, wenn dir sehr heiß ist, für ein paar Minuten die Augen und begebe dich gedanklich zu einem kühlen Bergsee. Stelle dir vor, wie du langsam in das kalte, erfrischende Wasser steigst bis der gesamte Körper im See eintaucht und genieße dieses Gefühl.

Darf es auch mal kalte Suppe sein?

Rezept: Kalte Gurkensuppe mit Räucherlachs

Auf der Webseite der Österreichischen Gesundheitskasse finden sich tolle Tipps und coole Rezepte für heiße Tage, zum Beispiel "Kalte Gurkensuppe mit Räucherlachs".

Zutaten (für 4 Personen):

  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 1/8 Liter Weißwein
  • 1 Salatgurke
  • 150 g Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Sauerrahm
  • gehackter Dill
  • 200 g Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer

Die Anleitung zur Zubereitung gibt´s hier.

 

Proges - Wir schaffen Gesundheit
Siegfried Marcus-Straße 5/22036, 7000 Eisenstadt
Tel.: +43 2682 627 86 | E. burgenland@proges.at | www.proges.at

Copyright 2021 Gemeinde Mörbisch am See. Alle Rechte vorbehalten

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen möchten, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Alternativ können Sie die Cookies auch in Ihrem Browser deaktivieren.

Wenn Sie die Option "Erforderlich" aktivieren, werden Google-Fonts geladen – alle anderen Cookies bleiben inaktiv!

Wenn Sie die Option "Statistik" wählen werden die Cookies von Google-Fonts, Google Maps oder OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen.

Unsere Cookies haben eine Gültigkeit von 7 Tagen