Have any Questions? +01 123 444 555

Leitbild

Leitbild

Es gibt zwei Dinge die wir unseren Kindern mitgeben wollen

"WURZELN UND FLÜGEL"

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das Kind. Wir nehmen die Kinder in ihrer Person an und fördern sie. In unserem Kindergarten steht Freude und Spaß bei den gemeinsamen Aktivitäten an erster Stelle, es werden die Kinder auch in ihrer individuellen Begleitung unterstützt und gestärkt. Dabei helfen wir den Kindern, sich zu eigenständigen und selbständigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Das Pädagogische Konzept unseres Hauses und der Bildungsrahmenplan des Burgenlandes geben den Leitfaden für unsere Bildungsarbeit vor. Wir arbeiten sehr ressourcenorientiert. Die Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle der Kinder ist sehr bedeutsam für uns.

unser Bild vom Kind

Unser Bild vom Kind

Wir sehen das Kind als einzigartiges Individuum und stellen es daher in den Mittelpunkt unserer Arbeit. Dabei sind wir immer bemüht auf die Kinder mit ihren unterschiedlichen Wünschen, ihren Bedürfnissen und ihren natürlichen Entdeckungsdrang einzugehen. Kinder sind für uns reiche, aktive und kompetente Menschen, die auf ihre eigene Art sehen, fühlen und denken.

Durch die Schaffung von Lebensräumen, in denen die Kinder vielfältige Erfahrungen machen und ihre eigenen Ideen und Vorstellungen umsetzen können, wollen wir ihnen das Recht auf eigene Mitgestaltung ihrer Entwicklung geben. Kinder sind für uns Forscher und Entdecker, die neugierig sind, die Welt entdecken und ihr Weltwissen erweitern wollen.

Kinder sind auch aktive Baumeister ihres Wissens. Sie nehmen nicht passiv, durch Belehrung, fertiges Wissen auf, sondern erstellen aus dem, was sie wahrnehmen, eine eigene Wissensstruktur und machen sich so schrittweise die Welt zueigen.

"Kinder sind die Baumeister ihrer selbst"

Das Kind als soziales, wissbegieriges Wesen, dass mit anderen Menschen in Kontakt tritt, Beziehungen sucht und benötigt und vor allem auch ein Bedürfnis nach Verständnis hat, soll spüren, bei uns ernst genommen zu werden und dabei vollste Unterstützung für seine Anliegen zu erfahren.

Kinder besitzen für uns die Fähigkeit zur Verantwortung. Wenn sie aus eigenem Antrieb ihren Zielen folgend handeln können und Sinn in ihrem Tun finden, können sie verantwortlich mit Situationen umgehen.

Kinder haben für uns vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten: Im Spiel, in Bildern, durch Bewegung oder Worte versuchen sie, uns ihre Sicht der Welt mitzuteilen.

Kinder haben Rechte

In unserem Kindergarten hat jedes Kind

  • ein Recht auf seine Einzigartigkeit und seine individuelle Persönlichkeit

  • ein Recht, mit seinen Stärken wahrgenommen zu werden

  • ein Recht, in seinen Anliegen und Bedürfnissen gehört zu werden.

  • ein Recht, in seinem eigenen Rhythmus und seinem eigenen Entwicklungstempo lernen zu können.

  • ein Recht auf Nähe, Zuwendung und Geborgenheit

  • ein Recht, in seinen Schwächen gefördert zu werden

  • ein Recht auf Unterstützung beim Hineinwachsen in eine Gemeinschaft

  • ein Recht auf emotional stabile Beziehungen zu Erwachsenen

  • ein Recht, die Welt im Kindergarten mitzugestalten

  • ein Recht, auf eine anregungsreiche, gut strukturierte Lernumgebung, die das Kind in seinen Bildungsprozessen unterstützt

Konzeption

Unser Konzept

Wie bedeutend der Kindergarten in unserer heutigen Zeit ist, erkennt man an den Aufgaben, die an diesen gestellt werden. Unsere Kinder sollen in der Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit gefördert werden. Die Aufgabe umfasst die Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes.

Dabei versuchen wir, das Fachpersonal, das Angebot an die Bedürfnisse der Kinder pädagogisch und organisatorisch auszurichten. Wichtig zum Wohle unserer Kinder ist eine gute Zusammenarbeit mit Kollegen, Eltern, Träger, Schule, usw.

Das Schaffen einer Vertrauensbeziehung zwischen Kind und Kindergarten ist eine Grundvoraussetzung um mit sich selbst und anderen den richtigen Umgang zu finden. Das ist wiederum eine wichtige Voraussetzung, um sich sicher auf das Spiel und das Lernen einlassen zu können.

Diese Konzeption ist die Grundlage und Visitenkarte unseres Kindergartens. Die von allen Pädagoginnen erarbeitete Konzeption ist die Eigendarstellung des Kindergartens mit den Schwerpunkten unserer Arbeit unter Berücksichtigung aller Umstände.

 

Komplettes Konzept des Kindergartens als PDF
Komplettes Konzept der Kinderkrippe als PDF

Einrichtung

Blaue Gruppe

 
 

Einrichtung

Unster Kindergarten ist eine Einrichtung der Gemeinde Wimpassing an der Leitha, der zum Teil vom Land gefördert wird.

Entscheidungen, die unser Haus betreffen unterliegen somit der Gemeinde, sprich dem Bürgermeister und dem Gemeinderat.

 

Funktion und Aufgabe des Kindergartens

Das burgenländische Kinderbetreuungsgesetz legt in § 3 und § 8 die Funktion und die Aufgaben des Kindergartens fest.

Grundsatz

Die Bildung, Erziehung, Betreuung und Pflege von Kindern in Kinderbetreuungseinrichtungen erfolgt familienergänzend in Zusammenarbeit zwischen Eltern, Personal und Rechtsträger unter Berücksichtigung des Kindeswohls.

In Kinderbetreuungseinrichtungen erfolgt die Bildung, Erziehung, Betreuung und Pflege von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf gemeinsam mit Kindern ohne erhöhten Förderbedarf (Integration).

Mit Ausnahme der Besuchspflicht für Kinder im verpflichtenden letzten Kindergartenjahr ist die Inanspruchnahme einer Kinderbetreuungseinrichtung freiwillig.

Aufgabe des Kindergartens

Kinderbetreuungseinrichtungen haben die Aufgabe,

  • jedes Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend unter Berücksichtigung allgemein anerkannter Grundsätze der Bildung, Erziehung, Pflege sowie der Erkenntnisse der einschlägigen Wissenschaften zu fördern und

  • die Selbstkompetenz der Kinder zu stärken und zur Entwicklung der Sozial- und Sachkompetenz beizutragen.

Bei der Erfüllung dieser Aufgaben ist darauf Bedacht zu nehmen, dass alle Bildungsangebote altersmäßigen Lernformen entsprechen und die Sozialisolation der Kinder in einer Gruppe sichergestellt ist.

Die Aufgaben sind wahrzunehmen, indem

  1. bei derer Entwicklung grundlegender ethischer und religiöser Werte begleitet werden,

  2. die Fähigkeiten des eigenständigen Denkens gefördert werden,

  3. die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder zur Entfaltung gebracht werden,

  4. die schöpferischen Fähigkeiten der Kinder unterstützt werden,

  5. auf die körperliche Pflege und Gesundheit der Kinder geachtet und die motorische Entwicklung unterstützt wird und

  6. präventive Maßnahmen zur Verhütung von Fehlentwicklungen gesetzt werden.

Kindergartengruppen haben über Abs. 1 bis 3 hinaus die Aufgabe, die Kinder auf den Schuleintritt vorzubereiten. Dabei ist mit der Schule, welche die Kinder voraussichtlich besuchen werden, zusammenzuarbeiten.

Integrationsgruppen haben die Aufgabe Kinder, die in ihrer körperlichen, geistigen oder seelischen Entwicklung beeinträchtigt sind, nach den im Abs. 1 geltenden Zielsetzungen nach wissenschaftlichen, insbesondere heilpädagogischen und praxisbezogenen Grundsätzen in einer Gruppe mit nicht beeinträchtigten Kindern zu betreuen und zu fördern.

Copyright 2022 Gemeinde Mörbisch am See. Alle Rechte vorbehalten

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen möchten, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Alternativ können Sie die Cookies auch in Ihrem Browser deaktivieren.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen möchten, dann stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Alternativ können Sie die Cookies auch in Ihrem Browser deaktivieren.

Wenn Sie die Option "Erforderlich*" aktivieren, werden Google-Fonts geladen – alle anderen Cookies bleiben inaktiv!

Wenn Sie die Option "Externe Medien" wählen werden die Cookies von Google-Fonts, Google Maps, Youtube und Google Analytics geladen.

Wenn Sie die Option "Statistik" wählen werden die Cookies von Google-Fonts, Google Maps, Youtube und Google Analytics geladen.

Alle Cookies werden nach 30 Tage lang gespeichert.

Die Daten werden in der: user_privacy_settings.log auf diesem Webserver abgelegt. In dieser Datei werden folgende Daten gespeichert: IP-Adresse des Besuchers. Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung (Privacy Level), Datum und Zeit des Speicherns.